Herings-Essen am 12.02.2016

Wieder war unser nun schon zur Tradition gerwordene Heringsessen gut besucht.

Die Herings-Variationen waren aber wider köstlich. Alles von unseren Sängerinnen vorbereitet. Sei es der Hering Natur oder mit köstlichen Soßen.

Dazu gab es Gequellte Kartoffeln und Brot. Einfach köstlich.

Nachdem die 1.Vorsitzende Edith Nettkau alle unsere Gäste begrüßte, führte

Ursula Blank durch das Programm.

Vor dem Essen  ein Medley aus der Operette " Im Weißen Rössel" mit den Mitwirkenden

Ursula Blank,Karin Borho, Sigrid Sachse, Konrad Käufler und Peter Röhrig begleitet am Klavier von Renate Hermes.

Nach dem Essen ein Sketch mit Gisela Stadtmüller und Peter Röhrig.

Was man so alles durcheinander bringt, wenn man nicht weis, wer der andere ist und will.

Lustig auch der Vortrag  "Die Emanzipierte Frauen-Konferenz", mit

Karin Borho, Helga Lippert und Gisela Stadtmüller.

So war das diesjährige Herings-Essen ein gelungenes Fest.

Dank an Alle, die mitwirkten, auch bei der Vorbereitung und der Durchführung.

 

 

Grillen unterm Glokenturm am 29.07.2016

Wie im letzten Jahr war er Termin für das Grillfest am Ende des Julis gelegt, und wieder

hatten wir Glück mit dem Wetter. Ein paar Wolken am Anfang des Festes hatten sich schnell verzogen, und strahlend lachte die Sonne vom Himmel.

Bestimmt hatte die Sonne sich über die gute Stimmung unter dem Glockenturm gefreut.

Diesmal hatten wir einige Tische und Stühle unter die Bäume neben dem Turm aufgestellt. Herrlich konnte man sich im Schatten unterhalten, Trinken und das Gegrillte geniesen.

Edith Nettkau begrüßte alle Mitglieder und Freunde des Vereins ganz herzlich.

Die Helferinnen und Helfer hatten ganze Arbeit gemacht und alles sehr schön hergerichtet.

Zum Essen gab es, weil gut angekommen; wie im letzten Jahr einen Teller mit Gyros und Bratwürstchen.Das opulente Salatbuffett hatten unsere Sängerinnen hergerichtet.

Nach dem Essen unterhielten die Sängerinnen und Sänger die Gäste mit Gesang.

Herbert Burger leitete den Chor mit Klavierbegleitung.

Um 22:00 Uhr war wie immer Schluß. Und die Gäste gingen beschwingt nach Hause.

Ein gelungener Abend. Danke nochmal an alle Herferinnen und Helfer. 

 

 

Singen im Thomas-Heim  am 08.10.2016

Wie jedes Jahr singen wir für die Bewohner des Thomas-Heimes in Neuhermsheim.

Den Leuten bereitet es eine große Freude uns zuzuhören und uns eine Freude sie zu unterhalten, und mit ihnen zusammen Volkslieder zu singen.

Ilona Skolik mit einer lustigen Geschichte und unserer Dirigentin Lucia Lewczuk

gesungenen Solo-Einlagen erfreuten die Bewohner.

Ein gelungerner Nachmittag und wir freuen uns im nächsten Jahr wieder zukommen.